Name:
Rufname:

Vater:
Mutter:

Rasse:
Geburtsdatum:
Fellfarbe:
Geschlecht:
Größe:
Rute:
Zähne:
Augen (PRA, CEA, etc.):
OFA (HD, ED, etc.):
MDR1:
Schilddrüse:
Katarakt (HC / HSF4):

FCI Zuchtbuch-Nr.:
ASCA Registrierungs-Nr.:
Micro-Chip-Nr.:

bisher erworbene Titel:
            BH
            AD
            CHR
            DNA-VP

True Destiny BH AD CHR DNA-VP
“Finn”

GuDy’s Irresistibly Charming DNA-VP “Richy”
Rosebud of Crana’s Cheeky Tiny DNA-VP “Tiny”

Australian Shepherd
12.04.2004
blue merle with copper & white trim (blue merle c/w)
weiblich
51,5 cm / 20,5 inches
lang, nicht kupiert
vollzahniges, korrektes Scherengebiss (3 Zähne gezogen)
frei (jährlich, letzte Untersuchung 01.10.2008)
frei: HD B1, ED 0, Patella luxation frei
frei: +/+
frei
frei (kein Träger)

VDH/CASD 05/0283R
E134011
968000002411029


Begleithunde-Prüfung mit Verhaltenstest (VDH)
Ausdauer-Prüfung über 20km (VDH)
Canine Health Responsibility, Gesundheitstitel (CASD)
genetischer Abstammungsnachweis (ASCA)

Finn ist ein wunderhübsches Aussie-Mädchen mit feinen Gesichtszügen, einem ausgeprägten Stopp, kräftigen Farben und seidigen Fell. Finn ist eine sehr korrekte Hündin mit einem harmonischen Körperbau und guten Proportionen.

Finn ist eine ausgeglichene sensible Hündin, immer fröhlich und gut gelaunt, freundlich zu allem und jedem, quirlig und voller Energie, eine absolute Sportskanone mit einem gewaltigen Sprungvermögen, unser Agility-Crack, äußerst aufmerksam und lernbegierig. Sie hat einen wunderbaren netten Charakter und ist äußerst leichtführig. Finn’s Hobbies sind Clickern, Tricks, Agility und mit den anderen Hunden toben. Von Anfang an war sie der geborene Reitbegleithund und in der Therapie mit den alten Menschen zeigt sie sehr viel Einfühlungsvermögen. Natürlich geht sie auch leidenschaftlich gerne in die Hundeschule, besonders Agility ist ihre große Leidenschaft.

Finn ist ein absoluter “Spätzünder”, die erst spät erwachsen wurde und sich zu einem “richtigen Aussie” entwickelte. Trotzdem ist und bleibt sie unser Clown! Für Angel’s Welpen war sie eine geduldige Tante und ein sehr beliebter Spielkamerad ... Oder anders gesagt: der 7. Welpe ... *grins*

Finn ist mein kleiner Grashüpfer, springt und rennt für ihr Leben gern und ist ein richtiger Sonnenschein. Für sie ist das ganze Leben ein einziger Spaß. Sie hat den sprichwörtlichen Schalk im Nacken und doch kann man ihr nie wirklich böse sein. Mit ihrem unwiderstehlichen Charme wickelt sie jeden um den Finger. Sie ist einfach zuckersüß und herrlich keck.

Die Namensbedeutung:
Finn ist eigentlich ein Männername irischen Ursprungs und bedeutet: “gerecht, hell und weise”. Nunja, was soll ich sagen ... warten wir ab, wie sich bei Finn diese Tugenden noch entwickeln ... Ihr Spitzname ist übrigens “Finnitou” nach dem berühmten Häuptling der Apachen, nur in etwas abgewandelter Form!

True Destiny (der Name auf dem Papier) bedeutet “Wahres Schicksal” und Finn hat deswegen diesen Namen bekommen, weil es überhaupt nicht geplant war, dass sie zu mir kam, sondern weil sie durch eine schicksalshafte Fügung einfach zu mir kommen musste ...

Finn’s größte Macke:
“Finn, guck mal blöd!” - Es ist wirklich der Hammer und immer wieder einen Lacher wert, was Finn an Gesichtsausdrücken drauf hat! Leider macht es das unglaublich schwierig von diesem Hund ausdrucksvolle Photos zu schießen, da sie im richtigen Moment meist einfach immer wieder irgendwelche Kaspereien zeigt ... Bei diesem Hund fällt es mir wirklich schwer, ernst zu bleiben, denn sie schafft es in jeder Situation, mich zum Lachen zu bringen! Ein Garant für Fröhlichkeit!

 

© 2011 copyright Susanne Meyer, CLAN EDORAS Australian Shepherds
all rights reserved
Texte, Bilder und Videos unterliegen dem Urheberrecht!
Jegliches Kopieren, Vervielfältigen und Weiterverwenden ist (auch auszugsweise!) ausdrücklich untersagt